AllgemeinSportVerein

Thomas Leyendecker zum Landestrainer Gewehr ernannt

Der Rheinische Schützenbund ernennt Thomas Leyendecker offiziell zum Landestrainer Gewehr. Einen entsprechenden Beschluss hat das RSB-Präsidium in seiner Dezember-Sitzung, aufgrund des Vorschlages der Landessportleitung, gefasst.

Schon seit einigen Jahren ist Thomas Leyendecker Teil des Trainerteams im Landeskader Gewehr und damit für die Ausbildung des RSB-Nachwuchses mitverantwortlich. Mit der Ernennung zum Landestrainer folgt er auf den ausscheidenden Rudi Joosten, der die Geschicke des RSB-Gewehrkaders lange Zeit erfolgreich geprägt und mitgestaltet hat.

In der Sitzung des Verbandsausschusses für den Leistungssport (VAL), die in Form einer Videokonferenz stattgefunden hat, fand die Ernennung aufgrund der Corona-Pandemie durch eine „bildliche“ Überreichung der Ernennungsurkunde durch den Landessportleiter Norbert Zimmermann statt. In diesem Zusammenhang wurde Hans-Josef Dohmen gleichzeitig zum offiziellen Stellvertreter des Landestrainer Gewehr ernannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.